Basis-Workshop

wollenzin reiko 2016Reiko Wollenzin, HeilpraktikerZiel: Sicherheit erlangen in der Bedienung des BICOM Gerätes; die Fähigkeit, eine einfache Therapiesystematik praxisbezogen anzuwenden sowie das Kennenlernen der biophysikalischen Testverfahren.

Voraussetzung: Erfolgte Einschulung/Einarbeitung auf dem Gerät.

Einführung in die Grundlagen
Gerätebedienung
Die 5 Module des BICOM optima
Therapieparameter

Grundprogramme

Folgeprogramme: Meridiane, Ausleitungsorgane, Blockaden
Akute Erkrankungen, akute Allergien
Einfache Schmerztherapie
Zentrale Allergien nach Dr. Schumacher
Übertherapie

Testverfahren
 

Seminarpreis: Fr. 390.– inkl. Mittagessen

Von 19. November 2020 | 09:00 bis 19. November 2020 | 18:00

Aktuelle Praxistätigkeit – Corona-COVID 19

Ob Sie Ihre Praxistätigkeit in der aktuellen Situation wahrnehmen dürfen können wir nicht entscheiden.

Der Bundesrat hat Weisungen erteilt, die Umsetzung obliegt den Kantonen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Weiterlesen

REGUMED
Regulative Medizintechnik GmbH
Luzernerstrasse 262
6402 Merlischachen

Tel. 041 854 30 90
Fax 041 854 30 99

Copyright © 2019 REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Die BICOM Bioresonanz-Therapie gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Die wesentlichen Grundlagen des Denkmodells zur Bioresonanz-Therapie werden durch die neuesten Erkenntnisse in der Quanten- und Biophysik bestätigt, jedoch von der derzeit herrschenden Lehrmeinung der Schulmedizin noch nicht akzeptiert.

Alle getroffenen Aussagen über Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten mit der BICOM Bioresonanz-Therapie selbst.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.